Über uns

Eva Gannert

Eva Gannert hat einen Abschluss in Mathematik und Naturwissenschaften / Informatik und hat an der schwedischen Zwillingsstudie und dem irischen Forschungsprojekt “Growing Up in Ireland” gearbeitet.

Sie hat eine analytische Denkweise und optimiert gerne alle Prozesse, vom Weg zum Lebensmittelgeschäft bis zur Teamarbeit und Aufgabenerfüllung. Eva hat eine einzigartige Art, Herausforderungen anzugehen: Wenn jeder versucht, „über den Tellerrand hinaus zu denken“, um eine Lösung für das Problem zu finden, findet sie leicht das perfekte Herausforderungspaket und packt es als Geschenk für Sie ein. Der Abschluss der Schritte zur Bewältigung der Herausforderung ist so natürlich wie das Atmen.

Ihre Karriere begann in der Marktforschung mit den Schwerpunkten Datenverarbeitung und Projektmanagement. Als Datenspezialistin eingestellt, wurde sie innerhalb von fünf Monaten zum Projektmanager für drei von vier der größten Projekte des Unternehmens befördert, von denen ein Teil der schwedischen Zwillingsstudie war. Durch die Arbeit an drei High-Stakes-Projekten mit anspruchsvollen Kunden in Kombination mit einer perfektionistischen Denkweise und zu dieser Zeit gesundheitlichen Problemen erlebte sie 2012 einen Burnout.

Der Erholungsweg war lang und kurvenreich und eine Sondierungserfahrung, in der sie Erfahrung als Büroleiterin, in der Hotelbranche und im Vertrieb sammelte. Das erweiterte Evas Fähigkeiten und ergänzte ihre Erfahrungen, die sie während ihrer Teilzeitarbeit parallel zu ihrem Universitätsstudium gesammelt hatte, als sie als Empfangsdame und als Lehrerin auf Sekundar- und Universitätsniveau arbeitete.

Als sie sich bereit fühlte, kehrte Eva zu ihrer vollen beruflichen Leistungsfähigkeit zurück und übernahm eine Position als Market Readiness Officer in einem Projekt mit über 90 Stakeholdern in Irland. Wieder einmal hatte sie eine Position gefunden, die sie sowohl körperlich als auch geistig herausforderte. Sie arbeitete bis spät in die Nacht und lernte in weniger als zwei Wochen eine neue Programmiersprache auf professionellem Niveau. Hier entdeckte sie aus erster Hand, welchen Unterschied ein unterstützender Manager zum Stresslevel macht. Ihr Interesse an Stress und Bewältigung war jetzt geweckt, nicht nur um sich selbst zu erholen.

Eva folgte dieser Position mit einer Position am Wirtschafts- und Sozialforschungsinstitut in Irland und dem Growing Up-Projekt in Irland. Hier beherrschte sie wieder eine neue Programmiersprache, diesmal in 10 Tagen. Obwohl sie die kollegialen und sozialen Aspekte des Jobs genoss, machte die Monotonie es bald langweilig und setzte sie einer anderen Art von Work-Life-Stressor aus: Langeweile. In der Zwischenzeit hatte sie Kollegen, die aufgrund des Mangels an Computersystemen unter Stress litten und jeden Tag Überstunden machen mussten.

So kam sie auf die Idee von PRO Services: Mitarbeitern helfen, Stress abzubauen und damit Unternehmen dabei zu helfen, bessere Dienstleistungen zu erbringen und effizienter und produktiver zu sein.

PRO Services GmbH

Die PRO Services, Prozess- und Ressourcenoptimierungsdienste GmbH ist ein Stressmanagementunternehmen, das Ursachen für negativen Stress am Arbeitsplatz identifiziert und beseitigt.

Unser Ziel ist es, Arbeitsumgebungen mit möglichst wenig negativem arbeitsbedingtem Stress zu schaffen. Weniger gestresste Mitarbeiter sind produktiver und tragen zu gesünderen sozialen Beziehungen, Innovation und mitfühlenden Gesellschaften bei.

PRO Services wurde im März 2019 von Eva Gannert, der Gründerin und Geschäftsführerin, gegründet und bietet maßgeschneiderte Stressmanagement-Lösungen, die für jeden Kunden einzigartig sind.